Seilbauseile

  • Seilbauseile von FATZER

    Innovativ - Anspruchsvoll - Ready to Install

Unsere konfektionierten Seile sind für eine Vielzahl von Anwendungen ausgelegt. Sie erfüllen nationale und internationale Produkt- und Bemessungsnormen sowie projektspezifische Spezifikationen. Die Anwendungen umfassen statische und ermüdungsbeanspruchte Tragwerke. Anwendungsspezifische Lösungen werden nach Bedarf entwickelt. Kleine als auch grosse Projekte erhalten unsere volle Aufmerksamkeit.
Endverbindungen
Voriger
Nächster
Offene Spiralseile (OSS)

In Spiralseilen werden Drähte helixförmig in mehreren, unabhängigen Lagen angeordnete. Das offene Spiralseil ist ausschliesslich aus Runddrähten aufgebaut.

Vollverschlossene Seile (VVS)

Das vollverschlossene Spiralseil besitzt auch Lagen mit Z-Profildrähten. Seile mit Endverbindungen nennt man auch konfektionierte Seile.

ETA-Zulassung für HYEND-Seilverbindungen

Der Antrag für die ETA wurde 2015 beim Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) eingereicht. Nach umfangreichen Tests, Berechnungen und externen Gutachten wurde schliesslich im Jahr 2019 die ETA-15/0917 für das Bauprodukt “Fatzer HYEND Zugglieder” herausgegeben, die den gesamten Bereich der Fatzer HYEND Seile und Endverbindungen abdeckt. Durch die Einhaltung des AVCP-Systems 2+ (werkseigene Produktionskontrolle (FCP), werkseigene Prüfung von Prüfmustern, werkseigene Leistungsbeurteilung, Erstinspektion der Anlage und des FCP durch eine Benannte Stelle (NB) und kontinuierliche Überwachung, Beurteilung und Bewertung des FCP durch eine NB) ist die Fatzer AG berechtigt, ihre HYEND-Seilbau-Endverbindungen mit einem CE-Zeichen zu versehen.

Endverbindungen für Architekten und Tragwerksplaner

Zum kostenlosen Download der CAD-Daten bitte das jeweilige Format auswählen und die zip-Datei herunterladen.

Download Planungshilfe
50. Gabel verpresst, Fitting mit Innengewinde, Adapter, Bolzen
Call Now Button