FATZER an der Fussball-WM 2018

FATZER ist stolz, die vollverschlossenen Stahlseile für das neue Wolgograd-Stadion fertigen zu dürfen. Die Gesamtlänge der Seile mit Durchmessern von 25 bis 130 mm beträgt rund 12.3km, was einem Gewicht von 554 Tonnen entspricht. Hinzu kommen weitere 98 Tonnen für die Fittinge. Die Mindestbruchkraft des dicksten Seiles beträgt beachtliche 16’200 kN.
Das Zentralstadion in Wolgograd ist ein derzeit im Abriss und Neubau befindliches Fußballstadion in der russischen Stadt Wolgograd. Es bot einst Platz für 32’120 Zuschauer und diente dem Fussballverein Rotor Wolgograd als Heimstätte. Seit Oktober 2014 läuft der Abriss des Stadions. Da das Zentralstadion den Anforderungen für die Weltmeisterschaft 2018 nicht genügt, wird ein Neubau errichtet. Geplant ist eine Kapazität von 45’000 Zuschauern.
FATZER erhielt vom Bauträger für die Dachkonstruktion zuständigen Bauunternehmer Feyssinet International den Auftrag, alle Stahlseile für die Membrandachkonstruktion zu produzieren und konfektionieren.