Windenseile
für
Pistenmaschinen
PWtracPLUS
 

Windenseile

Weltweit vertrauen die Fahrer von Kässbohrer-Pistenfahrzeugen auf die original PWtrac®-Windenseile von Fatzer. Mit gutem Grund: Sie gelten als die sichersten und zuverlässigsten bei den schwierigen Arbeiten am Steilhang und zeichnen sich neben ihrer Zuverlässigkeit und Langlebigkeit auch durch besonders hohe Bruchkräfte aus. Seit 1983 sichern PWtrac®-Seile von Fatzer aus Romanshorn Pistenbullys rund um den Globus. Die 9-litzigen Windenseile sind eine Spezialentwicklung, welche gemeinschaftlich mit den Ingenieuren des Windenherstellers Plumettaz und Kässbohrer entwickelt und für den Einsatz auf Spillwinden optimiert worden ist. Durch den intensiven Austausch von Informationen zwischen Endkunde, Kässbohrer und FATZER sowie der permanenten Erfassung von Parametern wie Anzahl der Windenzyklen, Zugkraft und der effektiv genutzten Seillänge wurden die Windenseile kontinuierlich verbessert. Die Daten lieferten wichtige Erkenntnisse bei der Entwicklung des neuen Windenseils, welches FATZER nun vorstellt. Das PWtracPLUS zeichnet sich durch eine bis zu 20% längeren Lebensdauer sowie einer optimierten dynamischen Beanspruchbarkeit aus. Mit der bis zu 10% höheren Bruchkraft bietet das PWtracPLUS die höchste Mindestbruchkraft aller Pistenmaschinenwindenseile. Durch die konsequente Auswertung von Anwendererfahrungen und intensiven Versuchen wurde zudem eine Verbesserung der Funktionstüchtigkeit und Zuverlässigkeit der Seile erreicht.