Vollverschlossene Stahlseilee für China
 

Moderne Landschaftsgestaltung mit vollverschlossenen Architekturseilen

Die chinesische Stadt Suzhou ist bekannt für ihre moderne Landschaftsgestaltung und hat das Ziel, mit einem neuen Sportpark die Stadt erheblich attraktiver zu machen.
Dieser umfasst drei Einrichtungen: ein Stadion mit einer Leichtathletikbahn für bis zu 45.000 Zuschauer, ein Hallenbad für 3000 und eine Multifunktionshalle für 15.000 Zuschauer.
Das neue Stadion mit offenem Ringseildach steht durch seine beeindruckende Spannweite von 250 Metern im Blickpunkt der Anlage. Für die einlagige Stahlseilkonstruktion mit Membranüberdachung liefert FATZER insgesamt 256 Seile mit einer Gesamtlänge von 9‘000 Metern. Die vollverschlossenen Stahlseile haben Durchmesser von 100, 110 und 120 mm und die offenen Spiralseile einen Durchmesser von 26mm. Mit 221 Meter sind die Ringseile die längsten und mit 14 Tonnen auch schwersten Einzelkomponenten des Daches.
Das Membrandach des Hallenbades wird von 124 Stahlseilen mit 40 mm Durchmesser und einer Gesamtlänge von 11‘000 Metern getragen. Insgesamt werden für beide Projekte 525 Tonnen Stahlseil und HYEND-Endverbindungen konfektioniert