Vollverschlossene Stahlseile für Schaufelradbagger

Im Tagebau Hambach kommt der Schaufelradbagger 259 zum Einsatz, welcher zu den grossen Geräten von RWE Power gehört. Er wurde im Jahre 1960 gebaut und fördert seitdem täglich rund 110‘000 m³ Material. Sein Eigengewicht beträgt 7‘800 t bei einer Länge von 210 m und einer Höhe von 70 m. Das Schaufelrad mit seinen Durchmesser von 17,3 m ist an einem kugelgelagerten Ausleger befestigt, welcher an Stahlseilen mit dem Hauptturm verbunden ist. Materialermüdung erforderte nun den Austausch der bestehenden Seile. Hierfür lieferte FATZER 4 vollverschlossene Seile mit je 53 m Länge und einem Durchmesser von 110mm. Die Seile wurden auf der Reckanlage in Romanshorn mit bis zu 6‘100 kN vorgereckt, um eine spätere Längung der Seile auszuschliessen. Die Mindestbruchkraft ist mit 12‘200 kN beachtlich. Für die Befestigung der Seile am Ausleger wurden die von RWE gelieferten, 820 kg schweren Gabelköpfe mit Zamak, einer Zink-Legierung, vergossen und anschliessend für den Transport vorbereitet.