Vollverschlossene Seile für die Bundesgartenschau

Die Abteilung Seilbau der FATZER AG lieferte die Seile für die Weinberg-Brücke in Rathenow, welche den Besuchern der Bundesgartenschau den Weg zwischen Weinberg und Schwedendamm verkürzt. Die Fussgänger- und Radwegbrücke schwingt sich S-förmig über die Havel. Im Bereich der grössten Spannweiten über Fluss und Nebenarm wird der Überbau in den konkaven Krümmungen einseitig durch geneigte Stahlbögen gestützt. Hier weitet sich das Brückendeck auch auf und bietet Platz für Sitzflächen.
Zur Stabilisierung dieser 350m langen Brücke lieferte die Abteilung Seilbau von FATZER mit Gabelköpfen konfektionierte vollverschlossene Spiralseile mit 90 und 75mm Durchmesser sowie offene Spiralseile mit 28 und 24mm Durchmesser, die mit Gabelköpfen sowie Stellschlössern versehen sind.
Die offenen Spiralseile sind in den Bögen mit dem Brückendeck als Hängerseile verbunden. Die vollverschlossenen Seile sind in den konkaven Krümmungen des Brückendecks leicht exzentrisch zur Ebene des Brückendecks angeordnet.
Dadurch verhindern sie ein Kippen des einseitig gehaltenen Brückendecks.
Die Architekturseile der FATZER AG sind integraler Bestandteil des Tragwerks und des architektonischen Erscheinungsbilds.