Unternehmen

Tradition
1836 im schweizerischen Romanshorn als Seilerei gegründet, produziert die Firma FATZER seit Generationen Seile höchster Qualitätsstufe. Zunächst wurden Hanfseile für die Landwirtschaft, Fischerei und Schifffahrt gefertigt. Um 1900 begann zusätzlich die Herstellung von Stahldrahtseilen. Heute ist FATZER ausgerichtet auf die Entwicklung, Herstellung und den weltweiten Vertrieb von technisch anspruchsvollen Seilen für Seilbahnen, Winden, Seilbauwerken und anderen Anwendungen und nimmt durch langjähriges Engagement und konsequente Konzentration auf den Markt eine führende Rolle unter den Seilherstellern ein.

Gegenwart
FATZER befindet sich als Teil der Gruppe BRUGG nach wie vor in Privatbesitz und führt somit das Erbe des Gründers fort. Es hat sich zu einem starken und gesunden Mittelstandsunternehmen mit globaler Präsenz und einer internationalen Belegschaft entwickelt. Seit 2012 arbeitet FATZER in einem vollständig neu gebauten Werk mit modernster Technik und optimierten Produktionseinrichtungen. Die 1‘660 Solarkollektoren auf dem Dach des Gebäudes haben eine Kapazität von mehr als 374‘000 kWh pro Jahr und liefern genug Strom für 80 Haushalte. Sie reduzieren die CO2-Emissionen um 205 Tonnen pro Jahr.